Veröffentlichung der Projektthemen

Die Projektthemen für das Wintersemester 2020/2021 werden ab dem 01.10.2020 auf dieser Seite zur Verfügung gestellt. Ab diesem Zeitpunkt wird auch das Online-Bewerbungsformular zugänglich sein, über welches Sie sich auf die Projekte bewerben können.

Die Bewerbungsfrist, bis zu der Sie sich dann auf die Projekte bewerben können ist der 18.10.2020 bis 23:59 Uhr

 

Projekt 1

Projekt 1: Vergleich und Analyse von eLearning Plattformen zur Unterstützung einer Wechselentscheidung

Problemstellung:

ES/4Students ist Programm zur Vermittlung von Kenntnissen in der Bedienung von SAP Systemen und den notwendigen theoretischen Hintergründen, welches komplett e-Learning basiert und auf Studierende ausgerichtet ist.

Zurzeit wird die eLearning Plattform Moodle verwendet, um die Lehrinhalte (Videos, Texte, Tests, weiterführende Links (zukünftig auch Audiodateien)) den Studierenden bereitzustellen. Da Moodle jedoch an seine Grenzen stößt was die Kapazität und Geschwindigkeit angeht und zudem wesentliche Funktionen vermissen lässt, wird nach einer alternativen Lösung gesucht. Die Open Source Plattform Ilias wird als mögliche Alternative ins Auge gefasst, aber auch weitere (Open Source) Plattformen sollen auf ihre Eignung hin geprüft werden.

Ihre Aufgabe ist nun, die Anforderungen an die e-Learning Plattform aufzunehmen und die aktuelle Lösung Moodle dahingehend zu analysieren. Weiterhin soll vergleichend die Open Source Lösung Ilias auf die Eignung als Alternative bewertet werden und weitere mögliche Alternativen identifiziert werden.

Die Funktionalitäten können dabei anhand eines Beispielkurses getestet werden.

Anforderungen an die Projektgruppe:

  • Erstellung eines Projektplans und Verteilung der Aufgaben auf die Gruppenmitglieder
  • Erstellung der Anforderungsanalyse
  • Erstellung von Personas und Customer Journeys (Kunden- und Anbieterseitig)
  • Testing der Plattformen
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen

Voraussetzungen:

  • Studierende der Wirtschaftsinformatik oder Angewandten Informatik im Bachelor mit mindestens 90 CP oder im Master

Zielgruppe: Bachelor- oder Masterstudierende 

Sprache: Deutsch oder Englisch 

Betreuer: Mareen Wienand

Projekt 2

Projekt 2: Entwicklung einer Unternehmenswebseite für einen SmartHome Anbieter

Problemstellung:

Die SmarTIIS GmbH ist ein junges und dynamisches Unternehmen und möchte nun ihr erstes Produkt mit einer kompletten Neugestaltung Ihrer Webseite im Web präsentieren. Da intern derzeit die Ressourcen fehlen und ein neuer, externer Blick erwünscht ist, werden Sie als Projektgruppe dafür beauftragt. Ihre Aufgabe ist nun die Anforderungen aufzunehmen und aus ersten Prototypen heraus eine Webseite zu erstellen.

Anforderungen an die Projektgruppe:

  • Erstellung eines Projektplans und Verteilung der Aufgaben auf die Gruppenmitglieder
  • Erstellung von Marktanalysen von Wettbewerbern und Trends im Web Design
  • Erstellung einer Anforderungs- und Szenarioanalyse für die SmartIIS
  • Erstellung von User Journeys für die SmartIIS
  • Webseite-Entwicklung mit HTML/CSS/JavaScript oder CMS

Voraussetzungen:

  • Studierende der Wirtschaftsinformatik oder Angewandten Informatik im Bachelor mit mindestens 90 CP oder im Master
  • Vorkenntnisse in der Frontend-Entwicklung vorteilhaft

Zielgruppe: Bachelor- oder Masterstudierende 

Sprache: Deutsch oder Englisch 

Betreuer: Anika Nissen

Projekt 3

Projekt 3: Konzeption und Aufbau einer Datenbank und Webschnittstelle für Neuro-Daten des menschlichen Gehirns

Problemstellung:

Im Rahmen des IIS NeuroIS Labs führt der IIS-Lehrstuhl immer öfter Studien durch, in denen die Hirnaktivität von Nutzern während ihrer Interaktion mit IT-Artefakten gemessen wird. Im Sinne der Forschung und vor allem dem Teilen und der Verfügbarmachung von Forschungsdaten soll nun ein Konzept für eine Datenbank mit dazugehöriger Webpräsenz entwickelt werden, welches eine optimale Schnittstelle und Zugang zu diesen Daten ermöglicht.

Anforderungen an die Projektgruppe:

  • Erstellung eines Projektplans und Verteilung der Aufgaben auf die Gruppenmitglieder
  • Erstellung einer Anforderungs- und Szenarioanalyse
  • Auseinandersetzung mit den Eigenschaften von Neuro-Daten und wie diese präsentiert werden können
  • Aufbau einer Datenbank (technisch und konzeptionell)
  • Webseite-Entwicklung mit HTML/CSS/JavaScript oder CMS

Voraussetzungen:

  • Studierende der Wirtschaftsinformatik oder Angewandten Informatik im Bachelor mit mindestens 90 CP oder im Master
  • Vorkenntnisse in Frontend-Entwicklung und SQL erforderlich

Zielgruppe: Bachelor- oder Masterstudierende 

Sprache: Deutsch oder Englisch 

Betreuer: Anika Nissen

Projekt 4

Projekt 4: Augmented Reality for In-Store Navigation using Marker-based Ego-Tracking

Problemstellung:

Students shall develop a Unity-based prototype for In-Store Navigation using Marker-based Self-Localization. Given a shopping list, the system shall allow users to navigate a grocery store. Existence of location-specific markers in the store may be assumed. Existence of article-specific locations must be assumed.

Reference: https://www.youtube.com/watch?v=X9PpUTUX_Kk

Anforderungen an die Projektgruppe:

  • All team members must be proficient in programming and usage of git.
  • Willingness to deep-dive into personally new knowledge areas is implicit.

Voraussetzungen:

  • Studierende der Wirtschaftsinformatik oder Angewandten Informatik im Bachelor mit mindestens 90 CP oder im Master
  • Tiefgehende Programmierkenntnisse

Zielgruppe: Bachelor- oder Masterstudierende 

Sprache: Englisch 

Betreuer: Mohamed Kari

Projekt 5

Projekt 5: Human Digital Twin – Ein Prototyp zur Bereitstellung personalisierter Services

Problemstellung:

Die Smart Service GmbH möchte sich zukünftig auf die Entwicklung personalisierter Produkte und Services konzentrieren, die die Bedürfnisse ihrer Kunden individuell und zum richtigen Zeitpunkt erfüllen. Um derartig hochpersonalisierte Leistungen zu ermöglichen, wird eine Vielfalt von Daten über die Kunden benötigt, wie z.B. persönliche Daten, Konsumdaten, Verhaltensdaten und Daten über das Umfeld und den aktuellen Kontext der Kunden. Bisher eingesetzte Recommender-Systeme eignen sich nur bedingt, da sie weitgehend nur historische Transaktionsdaten einbeziehen und somit kein umfassendes Bild eines Kunden generieren. Die Smart Service GmbH hat sich also vorgenommen, ein intelligentes System zu entwickeln, das eine komplexe Analyse und Vorhersage des Verhaltens von einzelnen Kunden ermöglicht, um gezielt personalisierte Services anbieten zu können. Dabei fokussiert sie sich auf die Entwicklung eines Prototypen für einen Human Digital Twin des Kunden. Digital Twins von Kunden können dazu beitragen, das individuelle Kundenverhalten auf Basis dynamischer (Echtzeit-) Daten aus dessen Interaktionen mit seiner Umwelt zu analysieren und für die Zukunft zu prognostizieren. Auf diese Weise soll ermöglicht werden, auf Umweltereignisse und das Verhalten der Kunden individuell in Echtzeit zu reagieren und dem Kunden zielgerichtete Leistungen zum richtigen Zeitpunkt anzubieten. Im Rahmen dieser Projektarbeit soll für die Smart Service GmbH ein Prototyp für einen solchen Human Digital Twin entworfen und getestet werden. Es soll gezeigt werden, dass ein solcher Digital Twin durch Interaktion mit seinem menschlichen Zwilling in der Lage ist, auf aktuelle Ereignisse und Verhaltensänderungen zu reagieren und Produkte bzw. Services entsprechend der aktuellen Bedürfnisse eines Kunden anzupassen.

Anforderungen an die Projektgruppe:

  • Erstellung eines Projektplans und Verteilung der Aufgaben auf die Gruppenmitglieder
  • Erstellung eines Konzepts für Human Digital Twins
  • Erstellung eines Prototyps für Human Digital Twins
  • Erstellung von Testszenarien für die Simulation einer zielgerichteten Personalisierung mit Hilfe des Human Digital Twin

Voraussetzungen:

  • Studierende der Wirtschaftsinformatik oder Angewandten Informatik im Master
  • Abschluss des Fachs Programmierung mit 2.7 oder besser

Zielgruppe: Masterstudierende

Sprache: Deutsch oder Englisch

Betreuer: Michel Muschkiet