Enterprise Transformation

In diesem Modul sollen die Studierenden sollen ein Verständnis dafür entwickeln, was es bedeutet, in einem Unternehmen einen grundlegenden Wandel in Folge der Digitalisierung umzusetzen. Dazu gehören sowohl das Management technischer als auch sozialer Systeme.

Abschluss

Bachelor

Turnus

Sommersemester

Sprache

Deutsch

Qualifikationsziele

Die Studierenden

  • kennen die Ziele und Aufgaben von Transformationsprojekten in Unternehmen
  • erlangen ein grundlegendes Verständnis für typische technische und soziale Herausforderungen von Transformationsprojekten
  • sind in der Lage, Widerstände in Unternehmen aus einer theoretischen Perspektive heraus einzuordnen, zu bewerten und Handlungsempfehlungen abzuleiten

Gliederung

  • Grundlagen von Transformationsprojekten
  • Ebenen der Transformation und Architekturen zur Beschreibung von Enterprise-Transformationen
  • Einflussfaktoren außerhalb und innerhalb des Unternehmen
  • Beschreibungs- und Gestaltungskonzepte des Transformationsmanagements
    • Vorgehensmodelle
    • Widerstandsarten
    • Theoretische Überlegungen zur Beschreibung der Widerstände
    • Modelle und Methoden, Erfahrungen 
    • Erfolgsfaktoren der Transformation
  • Implementierungscontrolling

Literatur

  • Matt, C.; Hess, T.; Benlian, A.: Digital Transformation Strategies. In Business and Information Systems Engineering. Springer, Wiesbaden 2010, S. 339-343
  • Mannsfeld, M.N.: Innovatoren. Individuen im Innovationsmanagement. Wiesbaden 2011. 
  • Hanna, N.K.: Enabling Enterprise Transformation- Business and Grassroots Innovation for the knowledge economy. Springer, New York 2010. 
  • Lauer, T.: Change Management. Grundlagen und Erfolgsfaktoren. Wiesbaden 2011. 
  • Pescher, J.: Change Management. Taxonomie und Erfolgsauswirkungen. Wiesbaden 2010. 
  • Uhl, A.; Gollenia, L. A.: Digital Enterprise Transformation- A Business-Driven Approach to Leveraging Innovative IT. Gower, 2014. ISBN: 978-1-4724-4854-5 
  • Rouse, William B.: A Theory to Enterprise Transformation. In Systems Engineering, Vol. 8, No. 4, 2005, S. 279-295

Prüfungsart

Abschließende Klausur (in der Regel: 90 Minuten).